Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Finanzamt & Behörden":

Aktuelle Änderungen im Einkommensteuergesetz

Das deutsche Steuerrecht ist im Grunde in einem stetigen Wandel begriffen: alte Gesetze werden durch neue Gesetze oder modifizierte Regelungen ersetzt, so dass sich laufend Änderungen ergeben. Das Steuervereinfachungsgesetz, das im Jahr 2011 beschlossen wurde, sieht...

Anzeige

Steuervereinfachungsgesetz – Ehegatten Veranlagung

Ganze sieben Veranlagungsarten für Ehepaare kennt das deutsche Steuerrecht bis zur Neuerung durch das Steuervereinfachungsgesetz: das Witwensplitting, die besondere Veranlagung nach Grund-Tarif, die getrennte Veranlagung nach Grundtarif, Zusammenveranlagung und Ehegattensplitting, das Trennungsjahr Sondersplitting, das Witwen-Splitting und...

Steuervereinfachung – Vermietung an Angehörige

Im Zuge des Steuervereinfachungsgesetzes kommt es zu einigen Änderungen für die Steuerzahler – es handelt sich um Neuregelungen bestehender Gesetze zwecks Vereinfachung und Entbürokratisierung gewisser Prozesse. Dinge, die das Steuervereinfachungsgesetz vorsieht, betreffen zum Beispiel die Pendlerpauschale,...

Steuervereinfachungsgesetz 2011 – Betriebsaufgabe

Die steuerliche Vereinfachung bei Betriebsaufgabe wird viele Unternehmer freuen – sie wurde im Steuervereinfachungsgesetz 2011 angekündigt und treten am Tag der Verkündung in Kraft. Unter die Betriebsaufgabe fällt im steuerlichen Sinne auch die Betriebsverpachtung und die...

Steuervereinfachungsgesetz 2011 – Kapitaleinkünfte

Das Steuervereinfachungsgesetz macht, wie der Name schon vermuten lässt, die Einkommensteuererklärung mit ihren vielen verschiedenen Anlagen in einigen Punkten leichter, so zum Beispiel hinsichtlich der Berechnung der Fahrtkosten oder der Kinderbetreuungskosten. Alle Änderungen zielen darauf ab,...

Anzeige

Bundesweites Register für Kfz Steuersünder

Bei der Zulassung eines neuen Kfz gibt es viele Hürden – ohne eine Haftpflichtversicherung oder zumindest eine vorläufige Deckungszusage der Haftpflichtversicherung kann man ein Auto nicht anmelden. Auch das Fehlen anderer wichtiger Dokumente führt zu einer...

Steuerbescheid: Rücknahme Einspruch

Wer sich bei seiner Steuererklärung benachteiligt sieht, z. B. wie bis vor kurzem noch bei der Nichtanerkennung der Pendlerpauschale oder des häuslichen Arbeitszimmers, der kann gegen den Steuerbescheid Einspruch beim Finanzamt erheben. Die Konsequenz ist, dass...