Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Selbständigkeit":

Sofortabschreibung für Selbständige

Mit Neid beäugen viele Arbeitnehmer selbständig tätige Personen – zumindest was die Möglichkeiten zum Absetzen und Abschreiben von Kosten angeht. Tatsache ist jedoch, dass sich Selbständige genauso streng an die geltenden Regelungen des deutschen Steuerrechts halten...

Anzeige

Freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbständige

Nicht jeder kann sich, einfach nur weil er das gerne möchte, freiwillig in der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung versichern lassen – vielmehr gelten ganz genaue Voraussetzungen, die der Versicherte bzw. der Steuerzahler erfüllen muss. Dies betrifft natürlich in...

Fotovoltaikanlage als eigenständiger Gewerbebetrieb?

Aufgrund der hohen Strompreise, der staatlichen Förderung der Anlagen und der Renditeaussichten bei Solarstrom haben viele Personen eine Fotovoltaikanlage installiert – so zum Beispiel auch Gewerbetreibende auf ihrem Betriebsgelände. Die Frage ist, inwiefern der Betrieb der...

Betriebsausgaben: Nachforderungszinsen

Nachforderungszinsen durch das Finanzamt, z. B. im Falle überhöhter Steuererstattungen, die bei einer Außenprüfung festgestellt wurde, sind ärgerlich. Aber kann man Nachforderungszinsen sowie andere Kosten, Nebenleistungen, Zinsen und Steuern, die auf ein Einkommen anfallen, nicht auch...

Teilwertabschreibung bei Wertminderung

Um den Gewinn eines Unternehmens zu ermitteln gibt es verschiedene Möglichkeiten: Eine wäre der Betriebsvermögensvergleich. Sollte man z. B. noch nicht abgeschriebenes Betriebsvermögen vor dem Ablauf der Restnutzung unter Wert veräußern, so kann man diesen Verlust...

Anzeige

Steuerfahndung: Mehrsteuern sind als Rückstellung zu werten

Wenn die Steuerfahndung vor der Tür steht und der Prüfer fündig wird, so ist nicht nur die Anzeige und das Verfahren ein unangenehmer Teil dieser Sache, sondern auch, dass die Steuern rückwirkend an das Finanzamt nachgezahlt...

Vorsteuer: Vorsteuerabzug bei uneinbringlicher Forderung

Um die Zahlungsmoral ist es in Deutschland ja nicht mehr zum besten bestellt und Unternehmen werden dadurch oft doppelt bestraft – denn zum einen erhalten sie nicht das Geld, was ihnen nach erbrachter Leistung zusteht und...