Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Immobilien & Vermietung":

Bei der Immobilienfinanzierung lauern nicht nur steuerliche Fallstricke

Für die allermeisten Privatpersonen ist der Immobilienerwerb die mit Abstand teuerste Anschaffung ihres Lebens. Insbesondere heutzutage – also in Zeiten einer seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsphase – gilt ein Investment in das Betongold als solide, wertbeständig und...

Anzeige

Steuerbelastung beim Immobilienverkauf

Immobilien werden gekauft und verkauft. Betrachtet man die privaten Käufe, erfolgen diese meist mit einem langfristigen Ziel, so dass zu diesem Zeitpunkt an einen eventuellen späteren Verkauf nicht gedacht wird. Dabei können die Gründe für eine...

Solarleasing: Geldanlage und Steuersparmodell in einem

Wer auf der Suche nach einem steuerparenden Modell zur Geldanlage ist, den verschlägt es oft weit ins Ausland: Denn in Deutschland gibt außer Anlagemodellen, die als Altersvorsorge gedacht und unter bestimmten Bedingungen steuerbegünstigt sind (siehe: Steuern sparen...

Immobilien: Kosten für Grundstücksverkauf nur bei Erfolg absetzbar!

Eigentümer eines Grundstückes, welche dieses vermieten oder verpachten und somit Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung erzielen können Kosten, die mit dem Verkauf eines vermieteten Grundstückes in Zusammenhang stehen, nur dann steuerlich gewinnmindernd als Werbungskosten geltend machen,...

Abbruchkosten von der Steuer absetzen

Wenn eine Immobilie abgerissen wird, unabhängig davon ob komplett oder nur teilweise, entstehen dadurch unweigerlich Kosten. Diese Abbruchkosten können im Abbruchjahr von Selbständigen als Betriebsausgaben von der Steuer abgesetzt werden, aber auch von Privatpersonen, sofern es...

Anzeige

Steuern Sparen: Steuertrick Überkreuzvermietung

Wann immer von Steuertricks die Rede ist, siehe unsere beliebte Serie, kann man sich sicher sein, dass das Finanzamt diese meist (und viel besser) kennt als man selbst oder bei einer starken „Überdehnung“ der geltenden Rechtslage...

Mehr Fördermittel für Kraft-Wärme-Kopplung bis 2013

Wer im Rahmen einer Sanierung eine Umstellung auf KWK Anlagen im Auge hat, der kann sich freuen: Denn die Bundesregierung plant die aktuellen Fördermittel für Mini-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen von derzeit 10 Millionen auf 20 Millionen aufzustocken. Dies sei eine...