Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Steuern sparen":

Kosten für Steuerberater von der Steuer absetzen: Vorsicht!

Der ehemalige Sonderausgabenabzug für Kosten für den Steuerberater ist seit einigen Jahren nicht mehr problemlos möglich, seit dieser gesetzlich im Grunde nicht mehr möglich bzw. nur noch eingeschränkt möglich ist. Wichtig ist das vor allem für...

Anzeige

Vermietung: Eigenleistung von der Steuer absetzen

Wer Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung einer Mietwohnung erzielt, der kann als Vermieter auch mögliche Eigenleistungen, die für das eigene Objekt erbracht wurden, von der Steuer als Werbungskosten absetzen. Aber: Nicht jede Eigenleistung ist absetzbar und...

Kapitalertragsteuer: per country limitation

Wer Einnahmen aus dem Ausland erzielt, beispielsweise aus Kapitalvermögen im Ausland, dessen Einkünfte auch in Deutschland der Steuer unterliegen, der wird mit der mehr als unerfreulichen per country limitation der Finanzämter konfrontiert gewesen sein – denn...

Vermietung & Steuer: Schuldzinsen sind Werbungskosten

Einnahmen aus der Vermietung oder Verpachtung einer Immobilie oder eines Grundstücks müssen wie auch andere Einnahmen und Gewinne ordentlich bei der Steuererklärung angegeben und versteuert werden – jedoch definiert sich der Gewinn nicht nur durch Einnahmen,...

Abgeltungssteuer betrifft auch Tagesgeldkonten

Wer ein Tagesgeldkonto führt, der parkt sein Geld nur kurzfristig und kann darüber – sofern nötig – zwar nicht sofort, aber innerhalb weniger Tage frei verfügen. Die Besteuerung für private Kapitalerträge wurde 2009 zum Zweck der...

Anzeige

Außergewöhnliche Belastungen – Nichtanerkennung von „typischen Anschaffungen“

Wer durch eine Behinderung oder Krankheit eingeschränkt ist und wem dadurch höhere Kosten entstehen, beispielsweise für eine behindertengerechte Einrichtung der Wohnung, Kosten für eine Heilbehandlung oder Heilmaßnahmen oder für die Anschaffung besonderer Gegenstände, die aufgrund der...

Bestandskräftiger Steuerbescheid – Korrektur / Änderung möglich

Ein vorläufiger Steuerbescheid wandelt sich nach dem Ablauf der Einspruchsfrist in einen bestandskräftigen Steuerbescheid und kann anschließend nicht mehr korrigiert werden – jedoch gibt es keine Regel ohne Ausnahme, denn unter bestimmten Bedingungen kann auch ein...