Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Steuern sparen":

Fortbildungskosten absetzen – Tipps für die Steuererklärung

Wer an einer Fortbildung teilnimmt, kann die Kosten für die Fortbildung selbst und Kosten, die mit dem Lehrgang zusammenhängen, von der Steuer absetzen. Dafür bestehen jedoch diverse Voraussetzungen, die es zu beachten gilt, damit das Finanzamt...

Anzeige

Kosten für die Weiterbildung von der Steuer absetzen

Wer sich beruflich weiterbildet bzw. fortbildet, hat die Möglichkeit, die ihm entstehenden Kosten von der Steuer absetzen zu können. Dazu darf die Weiterbildung aber nicht privat motiviert sein, sondern muss einen eindeutig beruflichen Bezug vorweisen. Je...

Fortbildung von der Steuer absetzen

Seminare, Fortbildungskurse, Lehrgänge – sind die Kosten hierfür von der Steuer absetzbar? Ja und nein. Denn steuerlich relevant sind einzig Weiterbildungsmaßnahmen, die auf irgendeine Weise mit dem ausgeübten Beruf zusammenhängen bzw. dessen Erhalt und Sicherung, oder...

Einkommensteuer: Werbungskostenpauschale und Pauschbetrag

Arbeitnehmer haben die Möglichkeit zur Minderung ihrer Steuerlast mittels der so genannten Werbungskostenpauschale und des Pauschbetrags. Pauschale heißt, dass im Gegensatz zu anderen Steuerermäßigungen hierfür kein Nachweis erforderlich ist – selbst wenn also keine Werbungskosten angefallen...

Steuerspartipps aktuell – Hilfe beim Steuer sparen

Niemand zahlt freiwillig zu viele Steuern. Das Problem ist nur, dass es den meisten steuerpflichtigen Personen gar nicht bewusst ist, dass sie die Steuerlast, die sie alljährlich zu tragen haben, eigentlich mit diversen Steuerspartipps senken könnten....

Anzeige

Einkommensteuer: Vorab entstandene Werbungskosten

Um Werbungskosten von der Steuer absetzen zu können ist es zwingende Voraussetzung, dass diese zusammen mit den dazugehörigen Einkünften korrelieren. Im Falle von Werbungskosten für Arbeitnehmer heißt das, dass beruflich bedingte Werbungskosten nur mit einem Einkommen...

Einkommensteuer: gemischte Werbungskosten

Wer Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit bezieht, kann bei seiner Einkommenssteuererklärung Werbungskosten geltend machen, um das zu versteuernde Einkommen senken zu können und damit direkt auch die Steuerlast. Es gilt immer, dass Werbungskosten bei der Einkommensteuer nur...