Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Steuern sparen":

Arbeitszimmer von der Steuer absetzen: Notwendigkeit muss gegeben sein

Wer das häusliche Arbeitszimmer von der Steuer absetzen möchte, dem ist dies als Arbeitnehmer nur unter bestimmten Bedingungen möglich – ähnlich verhält es sich bei einer Selbständigkeit: Auch hier muss nachgewiesen werden, dass das häusliche Arbeitszimmer...

Anzeige

Steuertrick mit Steuerklasse 3 und 5: Vorsicht!

Ehepartnern steht es frei sich statt für die Steuerklasse 4 auch für die Steuerklassen 3 und 5 zu entscheiden – der Vorteil: durch die unterschiedliche Verteilung der Freibeträge bleibt bei Paaren mit großen Gehaltsunterschieden mehr netto...

Steuer auf Mieteinkünfte: Teilerlass der Grundsteuer möglich

Wer als Vermieter ein niedrigeres Einkommen aus Vermietung und Verpachtung als in den Vorjahren bezieht, kann dadurch einen Anspruch auf Teilerlass der Grundsteuer erwirken. Aber: Die Mindereinnahmen aus Vermietung und Verpachtung müssen signifikant niedriger ein, ein...

Steuern Sparen in der Schweiz: Die Tricks der Steuerhinterzieher!

Für viele Steuerzahler ist es ein Rätsel, wie Steuerhinterzieher eigentlich in der Schweiz so problemlos Vermögen aus Schwarzgeld anhäufen und dabei nicht belangt werden können – ironischerweise ist das Schweizer Bankgeheimnis, welches als so hohes Gut...

Steuerabkommen Deutschland – Schweiz: Was ändert sich?

Das geplante Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz nimmt immer mehr Form an – so wurde die aktuelle Fassung bereits vom Schweizer Nationalrat abgesegnet, ausstehend ist noch die Zustimmung Deutschlands. Jedoch ist aktuell zweifelhaft, ob das...

Anzeige

Steuerabkommen Deutschland – Schweiz: Freibrief für Kriminelle?

Nicht nur die Opposition in Deutschland hat gegen das geplante Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz Bedenken angemeldet, sondern auch Strafverfolgungsbehörden können die einhellige Freude nicht wirklich nachvollziehen. Dies liegt jedoch weniger daran, dass das Steuerabkommen...

Außergewöhnliche Belastungen: Kosten für private Lebensführung nicht absetzbar

Kosten, die für die private Lebensführung entstehen, kann man nicht im Rahmen der außergewöhnlichen Belastungen von der Steuer absetzen, selbst wenn diese sekundär als Hilfsmittel zur Linderung oder Erleichterung einer Krankheit dienen können. So urteilte das Finanzgericht...