- Steuerncheck.net - http://www.steuerncheck.net -

Steuerberater Software im Test

Eine gute Steuerberater Software kennzeichnet mehrere Merkmale: sie muss benutzerfreundlich und entsprechend übersichtlich sein, fehlerfrei arbeiten, möglichst branchenunabhängig sowie netzwerk- und mandantenfähig sein. Doch die Zahl der Steuerberater Software Angebote ist lang – für welches Programm sollten sich Steuerberater entscheiden?

Eine Entscheidungshilfe könnte für viele Interessierten sein, dass es Demoversionen der meisten Steuerberater Programmen online gibt, so zum Beispiel von PriMa plan, FRISTENWÄCHTER für Steuerberater, hmd.Steuerberatersoftware, AGENDA-Software für Steuerberater, COPPS-DIBU 30, Buchhaltung Komda, Standard Line Finanzbuchhaltung oder auch fibuman.

Einer der Riesen im Bereich Steuerberater Software ist sicherlich SBS Rewe plus der Firma SBS Software GmbH. Der Preis für SBS Rewe plus kann nur auf Anfrage in Erfahrung gebracht werden und wird nur von Windows unterstützt, die Zahl der Installationen kann zwischen 1.000 und 50.000 liegen.

Ein großer Vorteil von SBS Rewe plus ist, dass es sich um ein branchenneutrales Programm handelt, das nicht nur für steuerberatende Berufe eingesetzt werden kann, sondern auch im Handel oder der Industrie. Die Software ist mandantenfähig, der Kontenkreis bis fünf Stellen frei wählbar, es werden Rumpfwirtschaftsjahre bzw. abweichende Wirtschaftsjahre berücksichtigt und es sind frei definierbare Aktenstrukturen für jede Firma bzw. Mandanten anlegbar.

Auswertungen und Mandantenakten lassen sich parallel bearbeiten, ebenso unterschiedliche Steuerjahre oder Monate. Die jeweiligen Nutzerprofile können mit unterschiedlichen Zugriffsrechten versehen werden, die Kennwortsicherheit zeigt sich als ausgesprochen komplex, Stammdatenänderungen werden protokolliert. Weitere Merkmale der SBS Rewe plus Steuerberater Software: GoB Testat einer WP Gesellschaft, DMS Schnittstelle, Dokumentenablage und GDPdU Export.

Weniger komplex zeigt sich die Software PriMa plan für Steuerberater: hier lässt sich der preis auch online einsehen, er beläuft sich auf 207,06 Euro pro Monat. Das Programm lässt sich nicht nur für die Steuerberatung verwenden, sondern auch für Betriebsplanungen, Versicherungsübersicht, Immobilienanalyse und Finanzierungsberatung – also für die Erstellungen von Teilplanungen.

PriMa plan umfasst Leistungen wie das Erstellen einer privaten Bilanz und GuV, die Darstellung finanzieller Entwicklungen über eine Dauer von 40 Jahren, Steuerberechnung auf Basis des aktuellen Rechtsstands, Szenariofähigkeit, um Optimierungsmöglichkeiten und Risiken darstellen zu können, ein integriertes Berichtswesen, eine automatische Überprüfung der Vollständigkeit der Daten sowie spezielle Statusberichte.

PriMa plan ist für mittelständische und Kleinunternehmen geeignet, während sich SBS Rewe plus an große Firmen bzw. Unternehmen wendet. Im Vergleich zeigt sich, dass SBS Rewe plus viele Funktionen aufbietet, die der „durchschnittliche“ Steuerberater gar nicht braucht. Eine aktuelle Liste aller Programme für Steuerberater findet man zum Beispiel hier: Steuerberater Software – Liste