- Steuerncheck.net - http://www.steuerncheck.net -

Wiso Software für die Steuererklärung

Die Wiso Software ist bekannt durch Fernsehen und Internet, und zählt durchaus zu den beliebtesten Versionen unter den gebührenpflichtigen Steuerprogrammen: im direkten Vergleich zeigt sich, dass die Kundenzufriedenheit bei der Wiso Steuer Software ausgesprochen hoch ist. Dafür jedoch wird auch ein gewisser preis verlangt, und zwar 30 Euro für die jeweils aktuelle Version des Wiso Steuer Sparbuch.

Ältere Versionen der Steuersoftware können günstiger bezogen werden, haben allerdings den Nachteil, dass sie nur mit dem so genannten Wiso Steuer-Spar-Vertrag auf dem aktuellsten Stand sind. Außerdem gilt jede Wiso Softwareversion für das jeweilige Vorjahr, das bedeutet also, dass man zum Beispiel das Wiso-Steuer-Sparbuch 2011 für die Einkommensteuererklärung 2010 nutzt, für die Steuererklärung 2009 entsprechend die Software von 2010.

Grundsätzlich ist das Wiso Steuerprogramm für die Steuererklärung bei allen möglichen Arten von Einkünften geeignet, also zum Beispiel bei nichtselbständiger Arbeit, bei selbständiger bzw. freiberuflicher Tätigkeit, bei Einkünften aus Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Kapitalanlagen, Vermietung und Verpachtung. Auch Rentner oder Arbeitslose können Wiso Steuer nutzen, denn es werden auch Lohnersatzleistungen oder sonstige Einkünfte mit einbezogen.

Mit der Wiso Software kann man nicht nur die Steuererklärung erklären, sondern auch die Erklärung der Kirchensteuer auf Kapitalerträge, der Nichtveranlagungsbescheid, der Antrag zum Einbehalt der Kirchensteuer, der Freistellungsauftrag, die Eigenheimzulage, die Lohnsteueranmeldung, der Antrag zur Investitionszulage, die Gewerbesteuererklärung, die Umsatzsteuererklärung und die Umsatzsteuervoranmeldung, die Einnahmenüberschussrechnung, die einheitliche und gesonderte Feststellungserklärung und der Lohnsteuerermäßigungsantrag.

Entsprechend werden alle geläufigen und benötigten Formulare unterstützt, wie zum Beispiel die Anlage U für den Abzug der Unterhaltsleistungen, Anlage S für Einkünfte aus selbständiger bzw. freiberuflicher Arbeit, Anlage N für Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit, die Anlage Kind, Anlage AUS für ausländische Steuern und Einkünfte, Anlage EÜR für die Einnahmenüberschussrechnung, Anlage V für Einkommen aus Verpachtung und Vermietung, Anlage KAP für Einkünfte aus Kapitalanlagen oder auch die Anlage AV für Beiträge zur Altersvorsorge bzw. der Riester-Rente.

Das Wiso Steuer Sparbuch ist für die elektronische Abgabe der Steuererklärung geeignet, genauso ist es aber möglich, dass die ausgefüllten Steuerformulare ausgedruckt und auf dem Postweg an das Finanzamt übermittelt werden. Auf der Wiso Steuerseite selbst kann man die Steuerprogramme runterladen, dort findet man auch einen gratis Download der Steuer Software, allerdings nur in Form einer Testversion.