- Steuerncheck.net - http://www.steuerncheck.net -

Mit dem Wiso Steuer Sparbuch Steuern sparen

Für Steuerpflichtige ist das Anfertigen der Steuererklärung immer wieder eine zeitraubende und nicht gerade nervenschonende Notwendigkeit. Man kann zwar die Steuererklärung auch online machen, zum Beispiel mittelst Elster, allerdings beinhaltet das ElsterFormular keine steuerberatende Funktion. Dafür jedoch stehen den Steuerpflichtigen Steuerprogramme wie das Wiso Steuer-Sparbuch zur Verfügung.

Für wen ist Wiso Steuer geeignet?

Theoretisch ist das Wiso Steuer Sparbuch für jeden geeignet, egal ob Selbständige, Vermieter, Anleger, Pensionäre, Rentner, Beamte, Arbeiter oder Angestellte. Die Steuererklärung wird am heimischen PC erstellt und anschließend entweder ausgedruckt, oder aber per Elster an das Finanzamt übermittelt. Das Wiso Steuer Sparbuch ist benutzerfreundlich gestaltet und entsprechend einfach zu bedienen:

Zunächst beschreibt der Steuerpflichtige sich selbst und seine Familiensituation, dazu gehört zum Beispiel der Familienstand, der Wohnort und die Angabe, ob man Kinder hat. Als nächstes sind die Einkünfte relevant, aber ebenso die Ausgaben, die in gewisser Weise zu den Einnahmen dazugehören. Das betrifft Einnahmen und Ausgaben aus Gehältern, Löhnen, Lohnersatzleistungen wie zum Beispiel Arbeitslosengeld, Pensionen und Renten, aus der Verpachtung oder Vermietung von Garagen, Grundstücken, Häusern oder Wohnungen, aus Verkäufen, Dividenden und Zinsen von Fondsanteilen und Aktien, aus Land- und Forstwirtschaft, aus freiberuflicher bzw. selbstständiger Tätigkeit oder Gewerbebetrieben, aus dem Ausland und sonstige Einnahmen und Ausgaben.

Ganz individuell zeigt das Wiso Steuer Sparbuch jederzeit auf, wo man noch Steuern sparen könnte und wie viel Geld man vom Fiskus zurückbekommt. Nachdem alle Angaben gemacht wurden, kontrolliert das Wiso Steuer Sparbuch gegen, denn möglicherweise bestehen Fehler, wurden Daten doppelt eingegeben und entsprechend irrtümlich berechnet oder die Veranlagungsart wurde nicht korrekt ausgesucht.

Kann man mit Wiso Steuer alles selbst machen?

Das Wiso Steuer Sparbuch unterstützt alle gängigen amtlichen Vordrucke bzw. Formulare, dazu zählen zum Beispiel der Mantelbogen, in den die außergewöhnlichen Belastungen und die persönlichen Daten eingetragen werden, die Anlage AUS und KAP für Anleger und Sparer, die Anlage Kind für das Eintragen der Freibeträge, die Anlage S zum Aufführen der selbständigen Einkünfte, die Anlage N für Pensionäre und Arbeitnehmer, die Anlage G für gewerbliche Einnahmen und die Anlage V für Pachten und Mieteinkünfte.

Die Kosten für das Wiso-Steuer-Sparbuch belaufen sich auf 29,95 Euro pro Steuerjahr, bei ausschließlich privater Nutzung. Das bedeutet, dass man die Steuersoftware bis zu dreimal installieren und bis zu fünf Einkommensteuererklärungen erstellen darf.