- Steuerncheck.net - http://www.steuerncheck.net -

Probleme mit der Steuererklaerung

Die Steuererklaerung zu machen, fällt vielen Steuerzahlern nicht gerade leicht, da sie immer mit einer Menge Papierkram einhergeht – zusätzlich stiften die Formulare in ihrer Vielfältigkeit Verwirrung. Viele sind sich nicht einmal sicher, ob sie eine Steuererklaerung abgeben müssen, oder nicht, und wissen sie es doch, so kommen sie über das Eintragen der Steuernummer oftmals nicht hinaus. Probleme mit der Steuererklaerung sind ganz normal, und man sollte darüber nicht verzweifeln.

Wer Probleme mit der Steuererklaerung hat, sollte sich Hilfe suchen, denn von alleine lösen sich die Probleme in aller Regel nicht. Bei reinen Verständnisfragen, was das Formular da eigentlich gerade vom Steuerzahler will bzw. was wo in der Steuererklaerung eingetragen werden muss, empfiehlt sich zunächst einmal das ELSTER Portal.

Mittels Elster können Steuerzahler ihre Steuererklaerung online abgeben, dort finden sie übersichtlich alle Formulare, die sie gegebenenfalls benötigen sollten – auch mit der Beschreibung, wer welche Anlage in der Steuererklaerung ausfüllen muss. Kommt es zu Verständnisproblemen, also dass man beispielsweise nicht weiß, was eine gewisse Zeile in einer Anlage der Steuererklärung meint, so findet man ebenso im Elster Portal Hilfe.

ELSTER übernimmt jedoch keine steuerberatende Funktion, Hilfe wird nur bei Verständnisfragen und technischen Problemen bei der elektronischen Übermittlung der Steuererklärung gewährt.

Wer das Problem hat, nicht zu wissen, wie er Steuern sparen kann, sollte nicht lange überlegen und an den Kosten drehen, sondern sich entweder an einen Lohnsteuerhilfeverein, oder an einen Steuerberater wenden.

Der Lohnsteuerhilfeverein ist günstiger als ein Steuerberater, allerdings zahlt man hier auch dann regelmäßige Mitgliedsbeiträge, wenn man aktuell gar keine Beratung in Anspruch nimmt. Außerdem sind Lohnsteuerhilfevereine nur für Angestellte und Rentner, deren sonstige Einkünfte eine gewisse Grenze nicht überschreiten, gedacht – Selbständige sind außen vor.

Die Kosten für einen Steuerberater sind unterschiedlich hoch, die oft genannte Steuerberatergebührenverordnung gibt tatsächlich nur einen ungefähren Rahmen vor – entsprechend können sich Preisunterschiede von einigen hundert Euro für die exakt gleiche Leistung je nach Steuerberater auftun.