- Steuerncheck.net - http://www.steuerncheck.net -

Tax 2011 Steuersoftware

Wem das elektronische Formular zur Steuererklärung in Form des ELSTER Formulars nicht ausreicht, der kann ersatzweise auch die Tax 2011 Steuersoftware nutzen. Der große Vorteil der Tax 2011 Steuersoftware – sie enthält ebenfalls alle Vordrucke und Formulare wie auch das ELSTER Formular, ist jedoch auch zusätzlich eine Ausfüllhilfe.

Die Tax 2011 Steuersoftware ist zwar nicht kostenlos, bietet jedoch auch zu einem günstigen Preis sehr viele Vorteile, die das ELSTER Formular nicht bieten kann und die bares Geld wert sein können. Denn das Finanzamt darf zwar mit dem ELSTER Formular die Steuererklärung vereinfachen, indem man diese bequem von zuhause machen kann, aber es darf nicht helfen, was man sparen kann.

Diese Hilfe, die entweder ein Steuerberater, ein Lohnsteuerhilfeverein für die Abgabe der Lohnsteuererklärung oder auch die Tipps auf www.steuerncheck.net bieten, sind auch in der Tax 2011 Steuersoftware enthalten – und das nicht einmal schlecht, nicht umsonst erhält die Tax 2011 Steuersoftware von Buhl Data regelmäßig Bestnoten, sowohl von der Stiftung Warentest als auch von Fachmagazinen.

Die Tax 2011 Steuersoftware von Buhl bietet nicht nur sehr viele Funktionen und Tipps für den Nutzer an, sondern hilft auch bei der Berechnung der Steuer: So ist beispielsweise die Berechnung des Lohnsteuerfreibetrags mit wenigen Klicks möglich und ohne Rechenaufwand. Auch die Ermittlung der Werbungskosten oder von Unterhaltszahlungen ist genauso problemlos und schnell möglich wie auch andere steuermindernde Vorteile. Zusätzlich erhält man von Buhl Data kostenlos ein Buch mit Steuertipps.

Tipp für Dauernutzer: Wer bereits eines der Vorprogramme, z. B. Tax die 2010 Steuersoftware oder Tax 2009 Steuersoftware besitzt, kann die Daten aus diesen Programmen bequem importieren.

Durch die Dialogeingabe bei der Tax 2011 Steuersoftware wird man auch bequem durch den Steuerdschungel gelotst, damit man auch keine Möglichkeiten übersieht, was man alles bei der Steuererklärung sparen kann.

Die Nachteile der Tax 2011 Steuersoftware fallen nur insofern ins Gewicht, dass gerade bei Spezialfällen in der Steuer die Berechnung und Menüführung nicht 100 % eindeutig ist – wer sie jedoch dafür nutzt, um „gewöhnliche Steuern“ zu sparen, z. B. für die Lohnsteuer und Einkommensteuer sowie verschiedene zusätzliche Einkommen, der ist bei der Tax 2011 Steuersoftware richtig aufgehoben.

Der Tax 2011 Steuersoftware fehlen ebenfalls individuelle Extras, wie sie von Online Portalen angeboten werden – dies jedoch zu Recht, da diese, z. B. Belegsammelboxen, oft nur überflüssig sind und genauso viel Arbeit machen, wie sie sparen.

Übrigens: Auch die Kosten für die Tax 2011 Steuersoftware kann man wie die Kosten für einen Steuerberater zu 100 % von der Steuer absetzen.