Kategorien:

Alle Artikel zum Thema "liebhaberei":

Vermietung: Vorteile und Nachteile ab 2012

Für Vermieter ergeben sich im Jahr 2012 steuerlich einige Erleichterungen, jedoch sind auch diese nicht gänzlich ohne Tücken – so werden vor allem Vermieter, welche unter dem ortsüblichen Mietspiegel vermieten, entlastet, jedoch wartet diese Entlastung mit...

Anzeige

Steuer & Vermietung: Vermietungsabsicht muss erkennbar sein

Damit man beim Finanzamt nicht nur die Gewinne aus der Vermietung und Verpachtung eines Objekts versteuern, sondern auch Verluste in Abzug bringen kann, ist es wichtig, dass die Vermietungsabsicht auch als solche erkennbar ist – ansonsten...

Negative Einkünfte bei Selbständigkeit

Bei Selbständigen muss das Geschäft nicht immer zwangsläufig gut laufen – vor allem bei Existenzgründung kann es durchaus vorkommen, dass man negativ wirtschaftet, also entsprechend Verluste anstatt Gewinnen einfährt. Doch was sagt das Finanzamt dazu? Wie...

Steuern sparen mit Vermietung: Steuerfalle Liebhaberei

Wer eine Immobilie sein eigen nennt und diese nicht selbst nutzt, sondern vermietet oder verpachtet, kann so je nach Größe des Besitzes ein ansprechendes Nebeneinkommen haben. Nur: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung unterliegen auch der Steuerpflicht...