Kategorien:

Artikel aus der Kategorie "Steuererklärung":

Wiso Software für die Steuererklärung

Die Wiso Software ist bekannt durch Fernsehen und Internet, und zählt durchaus zu den beliebtesten Versionen unter den gebührenpflichtigen Steuerprogrammen: im direkten Vergleich zeigt sich, dass die Kundenzufriedenheit bei der Wiso Steuer Software ausgesprochen hoch ist....

Anzeige

Das Wiso Steuer Sparbuch kostenlos nutzen

Das Wiso Steuer Sparbuch gehört eindeutig zu den Platzhirschen der kostenpflichtigen Steuerprogramme. Normalerweise kostet die aktuelle Version des Wiso Sparbuch knapp 35 Euro, minimal günstiger sind jeweils die Versionen der Vorjahre, die für 30 Euro zu...

Wiso Sparbuch 2011 – wie gut ist es wirklich?

Die Steuer Software „Wiso Sparbuch“, korrekt eigentlich Wiso Steuer Sparbuch, wird jährlich herausgegeben, und ist jeweils für die Steuererklärung des Vorjahres optimiert. Das heißt also, dass das Wiso Sparbuch 2011 für die Steuererklärung 2010 genutzt wird....

Werbungskosten absetzen – Kindergeld retten

Für viele Auszubildende ein Ärgernis, und in einigen Fällen sogar Grund, einen Rechtsstreit zu bemühen: der Wegfall des Kindergeldes, wenn der Auszubildende zu viel verdient. Dabei ist die bestehende Höchstgrenze genau festgelegt, und die Familienkasse kennt...

Werbungskosten Ratgeber – was kann ich absetzen?

Die Werbungskosten stellen in aller Regel den Löwenanteil der abzugsfähigen Kosten in der Steuererklärung dar. Das hat auch das Finanzamt erkannt, und entsprechend beträgt der Arbeitnehmerpauschbetrag nun 1.000 Euro anstatt 920 Euro. Damit macht die Bundesregierung...

Anzeige

Bewerbung: Pauschale von der Steuer absetzen

Bewerbung: Pauschale von der Steuer absetzen Bewerbungen kosten nicht nur Zeit, Aufwand und Nerven, sondern auch Geld – die ersten 3 Dinge muss man selbst aufbringen, aber die Kosten für die Bewerbung kann man sich vom Finanzamt...

Können Lehrer ein Arbeitszimmer von der Steuer absetzen?

Durch die temporäre Verweigerung des Finanzamtes, bzw. nur unter Vorbehalt anerkannte, das Arbeitszimmer von der Steuer absetzen zu können, waren, neben anderen Berufsgruppen, vor allem Lehrer betroffen, die ihre Unterrichtsvorbereitungen von zuhause vorgenommen haben und auch...